Digital Champions Award 2018: SELECT AG belegt zweiten Platz

Andernach – 8. November 2018 

Wegweisende Digitalisierungsprojekte für den IAM

Die SELECT AG hat beim Digital Champions Award 2018 für neue Möglichkeiten der modernen Informations- und Kommunikationstechnik den zweiten Platz belegt. Auf einer Abendveranstaltung im Rahmen der Kölner Fachmesse DIGITAL2018, am 7. November 2018, nahm Daniel Trost, Vorstand IT (CDO) der SELECT AG, die Urkunde entgegen. Der Preis wird jährlich als gemeinsame Initiative der WirtschaftsWoche und der Telekom unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vergeben. Die Auszeichnung würdigt Mittelständler, die wegweisende Digitalisierungsprojekte in ihrem Unternehmen umsetzen.

Mit ihren digitalen Transformationsprozessen zum cloudbasierten Werkstattmanagement, zu den Telematik-Services und zur virtuellen Verkaufsmesse gehört die SELECT AG in der Kategorie „Digitale Transformation Mittelstand“ unter die besten drei. Ausgewählt wurden die Nominierten aus einer Gruppe von insgesamt 120 Bewerbern. Als Einkaufskooperation für den Autoteilegroßhandel sichert die SELECT AG bestehende Geschäftsmodelle durch intelligente IT-Services und entwickelt diese weiter. Ziel ist es unter anderem, die Reaktionsgeschwindigkeit durch den konsequenten Ausbau digitaler Prozesse zu optimieren und die Attraktivität des Unternehmens durch einen hohen Digitalisierungsgrad zu steigern. Dieses Engagement würdigte die Jury des Digital Champions Award nun mit dem zweiten Platz: „Der digitale Wandel ist eines der Kernziele der SELECT AG“, erklärt Daniel Trost. „Die Nominierung ist für uns der Beweis dafür, dass wir uns mit unserem Team auf dem richtigen Weg befinden, um in unserer Branche als wegweisender Akteur für digitalisierte Prozesse zu agieren.“

Voraussetzung: innovative Digitalisierungsprojekte

Den Digital Champions Award verliehen die Kooperationspartner WirtschaftsWoche und Telekom Deutschland in diesem Jahr bereits zum dritten Mal. Teilnahmeberechtigt sind alle deutschen mittelständischen Unternehmen, die länger als fünf Jahre im Markt und im Rahmen der digitalen Transformation nachhaltig erfolgreich sind. In den Kategorien „Digitale Transformation Mittelstand“, „Digitales Kundenerlebnis“, „Digitale Produkte und Dienstleistungen“ sowie „Digitale Prozesse und Organisation“ treten die Wettbewerber mit ihren Digitalisierungsprojekten an und werden von einer Fachjury um Prof. Dr. Miriam Meckel, Herausgeberin der WirtschaftsWoche, und Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden bei der Telekom Deutschland GmbH, bewertet.

Downloads
Docx-Download
Dateigröße 22 kb
Kontakt presse