Die Select AG ist eine Kooperation von Kfz-Teilegroßhändlern mit klaren, eindeutigen und partnerschaftlichen Prinzipien. Das ist die Grundlage dafür, dass unsere Aktionäre und die angeschlossenen Werkstätten sich erfolgreich durchsetzen ‒ in einem Marktumfeld, das immer dynamischer wird.

 

 

Allgemeine Grundsätze für die Annahme von Vergünstigungen

Den Mitarbeitern der SELECT AG ist es untersagt, im Rahmen ihrer vertraglichen Tätigkeit Provisionen, Geschenke oder sonstige Vergünstigungen von Dritten anzunehmen. Geschenke und Zuwendungen, die der Mitarbeiter ausnahmsweise nicht zurückweisen bzw. zurückgeben kann, sind unverzüglich der Geschäftsleitung zu übergeben.

Ein Verstoß gegen diese Anordnung hat arbeitsrechtliche Sanktionen bis hin zur Kündigung des Arbeitsverhältnisses zur Folge.

Der Mitarbeiter bestätigt mit seiner Unterschrift, Kenntnis von dieser Anordnung erlangt zu haben und die Bestimmungen einzuhalten.

Andernach, 02.10.2015
gez. S. Westbrock, Vorstand der SELECT AG